Free Shipping for orders exceeding 100 € value
Fast delivery
Trusted Shops certified
Hotline 07634 5948960
 

Absinthe Mansinthe by Marilyn Manson

€ 39.95 *
Content: 0.7 Liter (€ 57.07 * / 1 Liter)
Alkohol: 66.6 % vol.

Prices incl. VAT plus shipping fees

Ready to ship,
Delivery time appr. 1-3 workdays

Entwicklung Absinthe Mansinthe wurde von Oliver Matter, Markus Lion und Marilyn Manson im... more
Entwicklung
Absinthe Mansinthe wurde von Oliver Matter, Markus Lion und Marilyn Manson im Sommer 2005 als Projekt lanciert und gemeinsam entwickelt. Prototypen wurden von der Schweiz nach Hollywood geschickt und dann gemeinsam besprochen und weiterentwickelt. Dieser aufwendige Prozess dauerte zwei Jahre.
 
Veröffentlichung
Absinthe Mansinthe wurde zu einer Vernissage von Mansons Werken in Köln im Sommer 2007 herausgebracht. Dort wurde eine, auf 80 Flaschen, limitierte Vorserie mit einem anders gelayouteten Etikett präsentiert.
 
Produktion
Absinthe Mansinthe wird von einem der besten Absintheherstellern der Welt im kleinen Schweizer Ort Kallnach produziert. Nur Kräuter von bester Qualität werden verwendet. Bei der Produktion werden weder künstliche Aromen, noch Farbstoffe oder Zucker verwendet. Absinthe Mansinthe wird so produziert, wie Absinthe im 19. Jahrhundert produziert wurde.
 
Auszeichnung
Absinthe Mansinthe lässt sich nicht mit anderen Celebrity Produkten vergleichen. Es ist ein Absinthe, der auch von kritischen internationalen Absinthe Connaisseuren sehr respektiert und empfohlen wird. Wir sind stolz darauf, dass die Jury der San Francisco World Spirits Awards eine Goldmedaille und die IWSC eine Bronzemedaille verliehen hat.
 
Besprechung
Absinthe Mansinthe has a nice green color with a faint touch of yellowish brown and neat it has quite an appealing aroma. When diluted with iced water it louches nicely and turns into a fine light-green/white drink. A nice touch of wormwood with pontica clearly showing through and in a fine blend of fennel, anise, hyssop and a slight touch of melissa sums most of it up. That makes a very nice drink, easy to drink and enjoy...
 
Zubereitung
Gießen Sie etwa 2 bis 4 cl Absinthe Mansinthe in ein Glas und verdünnen dann je nach Geschmack mit eiskaltem Wasser in einem Verhältnis von 1:1 bis 1:5. Beachten Sie dabei, dass Sie das Wasser in einem dünnen Strahl und aus einer entsprechenden Höhe ins Glas gießen. Es darf ruhig etwas spritzen. Dadurch bekommt der Absinthe noch etwas Luft und kann sein volles Aroma entfalten. Gleichzeitig wird auf diese Weise eine perfekte Trübung gewährleistet. Hochwertige Sorten sind von sich aus süß genug, so dass man getrost auf die Verwendung von Zucker verzichten kann.

WIR EMPFEHLEN ABSINTHE NICHT PUR ZU TRINKEN!!!
 
Verkehrsbezeichnung: Spirituose
Alcohol content: 66,6% vol.
Nettofüllmenge: 700ml
Lebensmittelunternehmer: Lion Spirits, Markus Lion e.K., Münstertälerstrasse 12, 79427 Eschbach
Country of origin: Switzerland
Related links to "Absinthe Mansinthe by Marilyn Manson"
Read, write and discuss reviews... more
Customer evaluation for "Absinthe Mansinthe by Marilyn Manson"
18 Jul 2019

Frisch, geil, lecker

Toller Absinthe, für mich einer der besten.

7 Jun 2019

Ausgezeichnet

Ein ausgezeichneter, milder Absinth, der auch Einsteigern sehr zu empfehlen ist. Frisch, aussagekräftig und sehr harmonisch.

29 May 2019

Weltklasse

Man muss ihn selber probieren um mitreden zu können. Toller Service, schnelle Lieferung, geiles Produkt

15 May 2019

Top Qualität

Dieser Absinthe ist meiner Meinung nach auf qualitativ höchstem Niveau entwickelt und produziert worden. Die kräutrige Note und dennoch angenehme Süsse sind perfekt ausbalanciert. Man schmeckt die hochwertigen, nicht künstlichen, Zutaten mehr als deutlich. Bingo für mich nur zu empfehlen

7 May 2019

*****

Ein ausgewogener und sehr komplexer Absinth, der für Einsteiger perfekt ist. Man schmeckt tatsächlich etwas Schokolade, was ich hoch spannend finde. Nur zu empfehlen und vom Preis top.

27 Apr 2015

Wiederholungstäter

Hatte mir einst die 0,2 l Flasche zum Test bestellt.
War nun leer und dann musste ich mir einfach die große Flasche kaufen.
Schmeckt mir sehr gut. und ist eher mild.
Siehe auch Bewertung zur kleinen Flasche.

10 Oct 2012

Wild

First time ever drinking the stuff. Three of my buddies and me killed the bottle in like 2 hours. I have never been more body high ever. It was crazy we went out and I continued to drink and regular drinks did nothing. It was by far the worst hang over ever... Maybe next time ill go a little softer.

19 Jul 2012

where buy in usa miami

hello I need to know where to buy online in usa miami or drink absinthe Mansinthe
please reply or send a link to my email
mauricioalmarazguzman@gmail.com

27 Mar 2012

Preis Leistung Top

Nach den ersten Supermarkt Absinthe meine erste Bestellung. Kann ich auch einsteigern empfehlen da der preis ok ist.

13 Dec 2011

Fantastic

For the price bracket I have a hard time finding an absinthe this good. Every time i go out of the country (u.s.a.) I try to get my hands on a new absinthe, and this tops quite a few of them. I would suggest this for any first timer who wants the so called "absinthe effect" and all but the most critical long time drinkers. Mr. Manson hit this one right on the head!

6 Sep 2011

Guter Absinthe

Der Mansinthe ist ein durchschnittlich guter Absinthe, der keine großen Schwächen bietet. Der Geschmack wird nicht überlagert und bietet einen runden, wenn aber auch keinen sehr komplexen Geschmack. Der Preis hierfür ist mehr als fair.

29 Jun 2011

1a

Bestellung probelmlos, Lieferung kurzfristig erfolgt. Zum Absinth selber ist nur eins zu sagen: 1a

19 Mar 2011

sehr wermutig und geradlinig

Ein sehr guter Absinth. In meinen Augen ist seine Stärke der kräftige Pontica Anteil, der sehr deutlich schmeckbar ist.

Daneben ist der Anis sehr hintergründig und auch für Anis-Phobiker eine gute Wahl.
Alles in allem ein sehr interessanter Absinth, mit dem man nichts Falsches machen kann.

Gradlinig und kräftig und unschlagbar im Preis. Gute Wahl.

24 Aug 2010

Schnelle Lieferung, hoher Preis

Nabend,

ich habe den Absinth nicht probiert, da er ein Geschenk an eine gute Freundin war die ihn als Fanprodukt ins Regal gestellt hat. Das einzige was ich sagen kann ist, das der Versand schnell und sicher ablief (was man für 5 € Versand auch erwarten kann!).

Grüße^^

18 Aug 2010

Fantastic

Being a huge fan I do write this review without bias.

Mansinthe is GREAT! It has a very strong distinct flavour (I prefer it without sugar).

The closest thing to it is probably the Duplais Verte (for those who have yet to try it).

I highly recommened it. Its not an absinthe for \'first timers\' as its flavour is strong. It also has a very nice medium louche.

Love it!

MM

Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.
Please enter these characters in the following text field.
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

The fields marked with * are required.

Brunelle

Zutaten:
- 4,5 cl frischer Zitronensaft
- 1,5 cl Absinthe Mansinthe
- 1,5 TL Zucker

Zubereitung:
Alle Zutaten auf Eis in einem Shaker kalt schütteln und in ein vorgekühltes Glas abseihen. Fertig!

IWSC

Bronzemedaille

San Francisco World Spirits Awards

Goldmedaille

Feeverte Forum – Donnie Darko – 78/100

COLOR BEFORE WATER 8/10

Clear green with a slight blue-ish tinge. Very similar to Duplais Balance, and I suspect the chlorophyll of the natural herbs used has been enhanced with some sort of additive, as it just doesn’t look quite like the colour of any absinthe I’ve seen that was only coloured with plants.

LOUCHE ACTION 8/10

Not turbulent or concentrated enough, but certainly good, and the swirling oil trails as water is dripped are pretty.

COLOR AFTER WATER 8/10


While it is green, it lacks the yellow tinge that other naturally coloured absinthes have which make the post-louche colour pearlescent and milky.

AROMA 23/30


Not a whole lot there, but there’s not any sharp alcohol heat either. The aroma that is there seems to be Coriander and Wormwood, and the Coriander/Wormwood combo becomes fairly assertive when louched. It’s just shy of being clean, there is a subtle toasty aroma reminiscent of tails that was left behind in my measuring cylinder after the absinthe was poured out of it, but it isn’t enough to translate to the louched aroma.

MOUTH-FEEL 8/10


Not thick and creamy, a little thin, but still relatively smooth, with little alcohol bite. There is a moderate spicy kick from the coriander which keeps it interesting.

TASTE 15/20


This Absinthe is VERY similar to Duplais Balance in just about every respect, except the wormwood is more prominent and the anise is a tad weaker. The coriander and wormwood combine to create an interesting woody/pepper/minty taste. The wormwood used is of good quality, though not of the very distinct Pontarlier Wormwood caliber found in L’Artisinale and the Jades. There’s a little fennel in the aftertaste, though it’s a tad camphorous and not gorgeously rich like the fennel in Jade Edouard and L’Artisinale. The wormwood in the aftertaste carries on for quite some time, and is the strong point of this Absinthe. The weak point is that, with the exception of the Wormwood and Coriander, the other flavours are more suggested than concentrated.

OVERALL IMPRESSION 8/10


This is a good absinthe. The drawbacks are the blue-ish tinged colour which looks slightly artificial, not being 100% clean, and the flavour not being as saturated into the drink as the best absinthes. I’d rank it just slightly above Lucid, as the wormwood is more obvious, though in terms of overall quality they’re fairly similar, with Lucid having the edge in the Fennel and Anise departments. It’s not a top shelf product that a dedicated absinthe drinker would spend a lot of time enjoying, but will likely satisfy most drinkers. Obviously the goofiness of the 66.6% alcohol content and the Manson association have a lot to do with the origins of this absinthe, but thankfully what’s in the bottle has good wormwood and is drinkable.

L’Heute Verte 
(internationally well known Absintheur Luc Santiago from Paris)

Après deux ans de développement, l’absinthe “de Marilyn Manson” sort enfin. La rock-star s’est bien entourée pour la production puisqu’elle a fait appel à Markus Lion et à la distillerie suisse Matter-Luginbuhl (une équipe qui a fait ses preuves avec la gamme Duplais). Du coup, là où les absintheurs méfiants attendaient une absinthe commerciale et tapageuse nous attend en réalité une belle verte produite dans les règles de l’art au profil aromatique suave… Qui tranche avec la personnalité délétère et méphitique de Marilyn Manson : la Mansinthe est une absinthe… d’une grande douceur ! Très belle coloration vert clair exclusivement végétale

NEZ 

Un nez doux, savoureux, poudreux (probablement l’hysope), fruité et légèrement anisé.

TROUBLE 


Le beau vert naturel se trouble très lentement et très progressivement en nuages vaporeux pour finir vraiment opaque. Comme toutes les Duplais, c’est un trouble que l’on peut rater si l’eau n’est pas assez fraîche ou si elle est versée trop vite. Un trouble progressif en strates vaporeuses

BOUCHE 


Là où l’on attendait un tapage de grande absinthe et des attaques herbacées brutes (style 1797 ou Edouard), c’est une douceur poudrée (encore l’hysope !) qui constitue l’attaque. Des arômes voluptueux et fruités qui rappellent un peu la vanille et le colza caressent les papilles tandis que l’anis vert tempère quelques touches menthôlées que l’on ne repère pas immédiatement. La grande absinthe n’est pas dominante mais apporte juste une touche finale herbacée sans trop d’amertume. Les plus connaisseurs sentiront peut-être un soupçon d’anis étoilé, quasiment indétectable.

FINALE 


Une arrière bouche fruitée, un peu de plantes et des arômes poudrés : tout cela reste bien ! L’absinthe reste bien verte une fois troublée

EN BREF 


Au final, une belle absinthe assez équilibrée aux arômes joueurs qui étonnent la dégustation en allant et venant. Pas si simple qu’elle en a l’air, cette Mansinthe cache une certaine complexité qui étonnera les connaisseurs et comblera certainement les amateurs et les novices. Une surprise donc pour cette absinthe douce et poudreuse, cousine éloignée de la Duplais Balance mais bien plus longue en bouche.

Conseillé aux


Novices Amateurs Connaisseurs

Monsieur Santiago

Note : 
Il n’y a qu’une seule version de cette absinthe, contrairement à ce que certaines rumeurs affirment.

The Absinthe Review Network



DISCLAIMER: Die-hard Manson fans, forgive me for the numerous innuendos and light jabs at your messiah. It’s all in good fun, so please don’t kill me. Thanks in advance!

**Fun Little Pre-Review Story!: Months and months I’ve been getting e-mails asking when in the hell we were finally going to review Mansinthe. Well, here’s the story. When the package arrived on my 3×3 foot piss-poor excuse for a porch some months ago, I could hardly believe it. I was holding a bottle of Mansinthe. No, no, this can’t be real, I thought. Any moment I’m going to wake up on the bathroom floor of a stranger’s house like always, I told myself. But the cold tile floor never came…this was actually happening. Enraptured in sheer giddiness, I ended-up drinking the entire bottle in 6 minutes, and unfortunately couldn’t afford another until a few weeks ago, which explains the several month delay,-sorry! Yes, that’s my official excuse! Cheers!**

Long considered vapourware, Marilyn Manson showed-up unbelievers last year by finally unveiling and releasing Mansinthe, a genuine absinthe produced by the renowned Markus Lion and Matter-Luginbühl AG distillery. In retrospect, while Mansinthe and his new album went on a sale only a few weeks apart, Manson really should’ve held off on his “Eat Me, Drink Me” album. If the release of Mansinthe would’ve coincided with the release of the new record, he could’ve have people take him literally. Look for Manson Anise Biscuits and Manson Fruit Snacks to debut next summer alongside his next album “On Second Thought, Just Eat Me”. So, was it worth the eternal wait? If nothing else, it is the first celeb/novelty/gimmicky absinthe that, by jove, is,-is actually GOOD.

The former La Fee guzzling absintheur decided to go with his “When I get Old” painting for the label, showing him looking, well…old as hell, whilst clinging to a glass of absinthe, probably the last before he keels over at the age of 57. Upon uncorking, I discover a bright emerald colour, lacking just slightly, but satisfactory.

It has a spicy nose of coriander and hyssop with a fair smidgen of heat,…man heat. Oh yes, very masculine, to be sure. I’d expect nothing less from an absinthe called Mansinthe. The louche builds slowly and smoothly, even if it is not quite as thick as the slow transition suggests. That’s really too bad, because I was really looking forward to some nice, thick, milky white Mansinthe with a creamy consistency to enter my mouth. Even so, I suppose it is more than acceptable, and the bright emerald became more of a gray-green once the louche had concluded. The aroma remains largely unchanged but really becomes intensified.

Coriander takes the title of the dominant role with hyssop and pontica in good measure. A little more anise presence could have balanced things out a little better, in my opinion. As it stands, it is very subdued. Overall, it is a somewhat spicy, sweet and straightforward drink with some great earthiness. But what it lacks in complexity it makes up for with intensity; this is really quite a full flavoured, assertive drink! It is rounded out with a long, soft, sweet fennel finish and some short-lived numbness from the anise. Very pleasant! The presence of alcohol at the 3:1 dilution is just noticeable, making for a warm, sensual ride down the deep throat express. Just do yourself a favour and refrain from adding sugar, lest an already simple drink become 1 dimensional. But the bottom line here is that there’s no denying the tastiness of Mansinthe. And how could it not be after Manson poured his very soul (and perhaps something else) into this creation?

Granted newcomers can put up with the grin-inducing name and gimmicky 66.6% alcohol content, the simpler composition, lower anise content, and modest price make it an attractive choice. Absinthe virgins, add a bottle to your first order post-haste.

Anyway, I’m off to take a shower. I’m feeling pretty filthy from dropping a record number of innuendos.

Other notes: I enjoyed this absinthe best at a 3-3.25:1 dilution with no sugar. Please note also that aging is Mansinthe’s friend; I bought my bottle the first week it was available and initially thought it was a little bland. And here I was going on and on in the TARN forums about how I thought Mansinthe was rather mediocre! What a difference a few months can make! Another side note: there was so much potential sleaze (I cut about 80%), it took me literally 3 days to edit everything, which is about quadruple the time it normally takes.

Presentation: 8.0


Louche: 7.5


Value: 8.0


Taste: 7.5


Overall: 7.5

Thujon

Sehr häufig wird Absinthe mit einer drogenähnlichen Wirkung in Verbindung gebracht. Grund dafür ist Thujon, das durch den Wermut (Artemisia Absinthium) in die Spirituose gelangt. Nun ist es aber unwahrscheinlich, daß Gesetzgeber ein Produkt zulassen, das Halluzinationen verursacht. Die Frage ist nur – war Absinthe schon immer so harmlos wie er es heute ist, oder war das früher anders? Oftmals wird unter Bezugnahme auf Künstler der Belle Epoche behauptet, daß Absinthe damals noch ganz anders gewirkt haben soll. Ein Trugschluss, der wissenschaftlich belegt wurde. Dirk Lachenmeier, David Nathan Maister, Ted Breaux, Eva Maria Sohnius, Kerstin Schoeberl und Thomas Kuballa haben eine wissenschaftliche Studie im „Journal of agricultural and food chemistry“ veröffentlicht, die das Thema Thujon minutiös beschreibt und einige Annahmen eindeutig widerlegt.

Jornal of Agricultural and Food Chemistry 
Chemischer Analyse des Absinthe mit speziellem Hinweis auf Thujon

Süddeutsche Zeitung

Entwicklung

Wie kam es zu Absinthe Mansinthe? 
Markus Lion erzählt wie es zu der Produktion des Absinthe Mansinthe mit Marilyn Manson kam:

Es muß wohl etwa 2003 gewesen sein, als ich immer mehr Aufträge aus den USA bekam, als ich auf einen Kunden aufmerksam wurde, der immer wieder größere Mengen Absinthe bei mir bestellte. Als eines Tages wieder so eine Bestellung ankam und ich mich über den Umsatz freute, las ich den Kommentar des Kunden - ich könne mich gerne mal melden, sollte ich Fragen haben. Meine Neugierde war geweckt, denn die Adresse "Sunset Boulevard, Hollywood" war ja schonmal vielversprechend. Ich rief die Nummer an und unterhielt mich eine ganze Weile mit dem Mann an anderen Ende der Leitung. Er war ausgesprochen nett und sehr zufrieden, wie die Bestellungen abgearbeitet wurden. Nun interessierte es mich dann doch, für wen dieser Absinthe denn sei und so wurde ich aufgeklärt, mit wem ich es zu tun hatte: dem Management von Marilyn Manson - wow!

Bereits Sekundenbruchteile nach dem ich erfuhr, mit wem ich es zu tun hatte, schoß mir die Idee eines exklusiven Absinthe für den Schockrocker durch den Kopf. Einige Zeit später bekam ich Gelegenheit, diese Idee mit Manson persönlich zu besprechen. Er lud mich zu einem Konzert in Basel ein, nachdem wir uns Backstage eine ganze Weile über Musik, Kunst, Architektur und Absinthe unterhielten. Es stellte sich heraus, daß wir tatsächlich ein paar gemeinsame Bekannte haben. Manson wohnte wohl bei Peter Christopherson, als er mit Trent Reznor in LA arbeitete. Auch H.R. Giger hatte Manson bereits in Zürich seine Aufwartung gemacht. 
Da Manson nur ein Jahr jünger ist als ich, hatten wir auch musikalisch ein paar überschneidende Vorlieben. Die Gelegenheit war also gut, ihn darauf anzusprechen, ob er sich vorstellen könnte, einen eigenen Absinthe zu entwickeln. Die Idee war ein Volltreffer - Manson war sehr angetan. Ich war mir bewusst, daß das nicht zwangsläufig bedeutet, daß diese Idee verwirklich wird.

oliver-matter58a2cd7041cbd

Als Absintheliebhaber wollte Mansom natürlich auch den Geschmack seines Absinthes mitbestimmen und mitentwickeln. Für die Produktion schlug ich vor, mit Oliver Matter in der Schweiz zusammen zu arbeiten, da ich schon einige Projekte mit der Traditionsbrennerei in Kallnach, verwirklicht hatte.

Nach dem Treffen in Basel mit Marilyn Manson, machte ich mich also auf den Weg Oliver Matter von dem neuen Projekt zu erzählen. Dieser war begeistert von der Idee und machte sich sofort an die Arbeit, einige Protostypen zu entwickeln, welche nach Hollywood zu Manson geschickt wurden. Manson verkostete die unterschiedlichen Prototypen und teilet mir telefonisch mit, welche Proben ihm gefallen haben und wie er diese nach seinem Geschmack weiterentwickelt haben wollte. Drauf aufbauend wurden weitere Prototypen entwickelt und wieder nach Hollywood gesendet.

Wie man sich vorstellen kann, war die Kommunikation nicht leicht und hat sich oft über mehrere Monate gezogen. So ist es nicht verwunderlich, dass es über zwei Jahre, vom ersten Treffen, bis zur Präsentation des fertigen Produktes im Jahre 2007 in Köln gedauert hat. 

Marilyn Manson eröffnete gerade eine Vernissage seiner Werke in Köln und brachte zur Pressekonferenz Flaschen des Prototypen mit, die er für die Presse gut sichtbar, vor sich platzierte.

Als Manson seinen Absinthe zum ersten mal der Presse präsentierte gab es gerade einmal eine Vorproduktion von 80 Flaschen, die noch mit einem anders gelayouteten Etikett versehen waren.

Das Etikett, das Absinthe Mansinthe ziert, ist ein Werk von Marilyn Manson, welches er mit Aquarellfarbe und Absinthe gemalt hat.

Ist Absinthe Mansinthe nur ein weiteres Celebrity Produkt?

Bei der Entstehung von Absinthe Mansinthe kamen uns die Erfahrungen der vorherigen Entwicklungen diverser Absinthe (Duplais) zu Gute. Bereits im 19. Jahrhundert war es bekannt, daß nur Zutaten erster Güte auch ein Endprodukt erster Gute gewährleisten. Für Absinthe Mansinthe werden die gleichen, natürlichen Zutaten verwendet, die auch für unsere Referenzprodukte (Absinthe Duplais Serie) verwendet werden. Davon war auch die Jury der San Francisco World Spirits Awards überzeugt und zeichnete Absinthe Mansinthe 2008 mit der Goldmedaille aus. 

Warum ist Absinthe Mansinthe so teuer?

Absinthe Mansinthe ist ein, in der Schweiz produziertes Naturprodukt. Allein der Steueranteil beträgt etwa 12,50 Euro vom Verkaufspreis von 39,95 Euro. Dazu kommen die vergleichsweise hohen Produktionskosten, die in der Schweiz anfallen. Oliver Matter lässt seine Kräuter hauptsächlich von schweizer Bauern herstellen. Erstklassigen Anis bezieht er aus Andalusien. Er ist mir in all den Jahren der erfolgreichen Zusammenarbeit immer als Partner gegenüber getreten, der bei Qualität keinerlei Kompromisse eingeht und diese Werte teile ich 100%. 

Warum wird Absinthe Mansinthe nicht in der EU produziert?

Im Gegensatz zur EU, hat die Schweiz strenge Gesetze, die die Produktion von Absinthe definieren. Absinthe muss aus Wermut, Anis und Fenchel destilliert sein, darf keinen Zucker oder sonstige künstliche Zusatzstoffe enthalten. Oliver Matter gehört zu den besten Brennern, die es in der Schweiz gibt. Zusammen mit ihm haben wir seit 2005 zahlreiche Absinthe entwickelt und damit Weltruf erlangt. 

Mansinthe Bundle
Absinthe Mansinthe by Marilyn Manson
Absintheglas Pontarlier
Absinthe Mansinthe by Marilyn Manson
€ 77.93 * Instead of € 86.85 *
Price for all:
Open bundle
An error occurred while saving the bundle configuration.
Absinthe Mansinthe by Marilyn Manson
- Oliver Matter -   € 39.95 *
Ready to ship,
Delivery time appr. 1-3 workdays
Absintheglas Pontarlier
- La Rochere -   € 6.95 *
Ready to ship,
Delivery time appr. 1-3 workdays
Absinthe Mansinthe by Marilyn Manson
- Oliver Matter -   € 39.95 *
Ready to ship,
Delivery time appr. 1-3 workdays
Fleur de Lys Karaffe Fleur de Lys Karaffe
Content 1 Stück
€ 9.95 *
BUNDLE
Absintheglas Pontarlier Absintheglas Pontarlier
Content 1 Stück
From € 6.95 *
BUNDLE
BUNDLE
Absintheglas Pontarlier Absintheglas Pontarlier
Content 1 Stück
From € 6.95 *
Absinthe Mansinthe Absinthe Mansinthe by Marilyn Manson
Content 0.2 Liter (€ 99.75 * / 1 Liter)
€ 19.95 *
Absinthe Mata Hari classic Absinthe Mata Hari classic
Content 0.5 Liter (€ 51.90 * / 1 Liter)
€ 25.95 *
Absinthe Duplais Verte Absinthe Duplais Verte
Content 0.5 Liter (€ 85.90 * / 1 Liter)
€ 42.95 *
Absintheglas Versailles Absintheglas Versailles
Content 1 Stück
From € 6.95 *
Absinth Lasala Absinthe Lasala
Content 1 Liter
€ 28.95 *
Absinthe Duplais Verte Absinthe Duplais Verte
Content 1 Liter
€ 69.95 *
Absinthe Grüne Fee Absinthe Grüne Fee
Content 0.7 Liter (€ 37.07 * / 1 Liter)
€ 25.95 *
BUNDLE
Absinthe Brevans H.R. Giger Absinthe Brevans H.R. Giger
Content 0.5 Liter (€ 99.90 * / 1 Liter)
€ 49.95 *
Absinthe Libertine 72 Intense Absinthe Libertine Intense
Content 0.7 Liter (€ 54.21 * / 1 Liter)
€ 37.95 *
Absinthe Duplais Verte Absinthe Duplais Verte
Content 0.7 Liter (€ 84.21 * / 1 Liter)
€ 58.95 *
12.09% gespart
Absinthe Blanchette Absinthe Blanchette
Content 0.5 Liter (€ 59.90 * / 1 Liter)
€ 29.95 * € 34.07 *
Absinthe Verte de Fougerolles Absinthe Verte de Fougerolles
Content 0.7 Liter (€ 71.36 * / 1 Liter)
€ 49.95 *
Absinthe Abisinthe Amer Absinthe Abisinthe Amer
Content 0.7 Liter (€ 57.07 * / 1 Liter)
€ 39.95 *
Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin
Content 0.5 Liter (€ 75.90 * / 1 Liter)
€ 37.95 *
Absinthe Kallnacher Absinthe Kallnacher
Content 1 Liter
€ 57.95 *
BUNDLE
Absinthe Kallnacher Absinthe Kallnacher
Content 0.5 Liter (€ 53.90 * / 1 Liter)
€ 26.95 *
Absinthe Francois Guy Absinthe Francois Guy
Content 0.5 Liter (€ 59.90 * / 1 Liter)
€ 29.95 *
BUNDLE
Old English Gin Old English Gin
Content 0.7 Liter (€ 42.79 * / 1 Liter)
€ 29.95 *
BUNDLE
Absinthe Jade 1901 Absinthe Jade 1901
Content 0.7 Liter (€ 94.21 * / 1 Liter)
€ 65.95 *
Absinthe Kübler 53 Absinthe Kübler
Content 1 Liter
€ 63.95 *
Libertine Fleur d'Absinthe Libertine Fleur d'Absinthe
Content 0.7 Liter (€ 51.36 * / 1 Liter)
€ 35.95 *
5.18% gespart
Hint!
Absinthe Francois Guy Absinthe Francois Guy
Content 1 Liter
€ 54.95 * € 57.95 *
Absinthe Libertine 72 intense Absinthe Libertine Intense
Content 0.2 Liter (€ 74.75 * / 1 Liter)
€ 14.95 *
Absinthe Francois Guy Absinthe Francois Guy
Content 0.2 Liter (€ 69.75 * / 1 Liter)
€ 13.95 *
Absinthe Eichelberger 68 Limitee Absinthe Eichelberger 68 Limitee
Content 0.5 Liter (€ 75.90 * / 1 Liter)
€ 37.95 *
Absinthe Kübler 53 Absinthe Kübler
Content 0.5 Liter (€ 73.90 * / 1 Liter)
€ 36.95 *
BUNDLE
Absinthe Jade Nouvelle Orleans Absinthe Jade Nouvelle Orleans
Content 0.7 Liter (€ 94.21 * / 1 Liter)
€ 65.95 *
Absinthe Verte de Fougerolles Absinthe Verte de Fougerolles
Content 0.2 Liter (€ 99.75 * / 1 Liter)
€ 19.95 *
Absinthe Duplais Blanche Absinthe Duplais Blanche
Content 0.7 Liter (€ 75.64 * / 1 Liter)
€ 52.95 *
Absinthe Duplais Verte Absinthe Duplais Verte
Content 0.2 Liter (€ 109.75 * / 1 Liter)
€ 21.95 *
BUNDLE
Absinthe Jade Esprit Edouard Absinthe Jade Esprit Edouard
Content 0.7 Liter (€ 94.21 * / 1 Liter)
€ 65.95 *
Absinthe Libertine 55 Absinthe Libertine Original
Content 0.7 Liter (€ 49.93 * / 1 Liter)
€ 34.95 *
Absinthe St. Antoine Absinthe St. Antoine
Content 0.5 Liter (€ 71.90 * / 1 Liter)
€ 35.95 *
BUNDLE
Absinthe Jade V.S. 1898 Absinthe Jade V.S. 1898
Content 0.7 Liter (€ 94.21 * / 1 Liter)
€ 65.95 *
Sirop de Gomme Sirop de Gomme
Content 0.7 Liter (€ 14.21 * / 1 Liter)
€ 9.95 *
Hint!
BUNDLE
Absinthe Pigalle Absinthe Pigalle
Content 0.7 Liter (€ 48.50 * / 1 Liter)
€ 33.95 *
Absinthe Soixante Cinq Absinthe Soixante Cinq
Content 0.7 Liter (€ 71.36 * / 1 Liter)
€ 49.95 *
Oliver Matter Mini Bundle Oliver Matter Mini Bundle
Content 0.3 Liter (€ 99.83 * / 1 Liter)
€ 29.95 *
19.15% gespart
Mansinthe Bundle Absinthe Mansinthe by Marilyn Manson Bundle
Content 0.2 Liter (€ 199.75 * / 1 Liter)
€ 39.95 * € 49.41 *
BUNDLE
Absintheglas Pontarlier Absintheglas Pontarlier
Content 1 Stück
From € 6.95 *
Absinthe Duplais Verte Absinthe Duplais Verte
Content 0.5 Liter (€ 85.90 * / 1 Liter)
€ 42.95 *
This is not Dubied Absinthe Absinthe This is not Dubied
Content 0.5 Liter (€ 339.90 * / 1 Liter)
€ 169.95 *
Absinthe Kallnacher Absinthe Kallnacher
Content 0.5 Liter (€ 53.90 * / 1 Liter)
€ 26.95 *
11.62% gespart
Mansinthe Bundle Absinthe Mansinthe by Marilyn Manson Bundle
Content 1.4 Liter (€ 57.11 * / 1 Liter)
€ 79.95 * € 90.46 *
Hint!
BUNDLE
Absinthe Pigalle Absinthe Pigalle
Content 0.7 Liter (€ 48.50 * / 1 Liter)
€ 33.95 *
BUNDLE
Absinthe Jade Esprit Edouard Absinthe Jade Esprit Edouard
Content 0.2 Liter (€ 114.75 * / 1 Liter)
€ 22.95 *
BUNDLE
Poster Absinthe Pigalle Poster Absinthe Pigalle
Content 1 Stück
€ 2.95 *
12.09% gespart
Absinthe Blanchette Absinthe Blanchette
Content 0.5 Liter (€ 59.90 * / 1 Liter)
€ 29.95 * € 34.07 *
Absinthe Kübler 53 Absinthe Kübler
Content 1 Liter
€ 63.95 *
Absinthe Kübler 53 Absinthe Kübler
Content 0.5 Liter (€ 73.90 * / 1 Liter)
€ 36.95 *
Mini Martini Glas Mini Martiniglas
Content 1 Stück
€ 4.95 *
Absinthe Maison Alandia Absinthe Maison Alandia
Content 0.7 Liter (€ 92.86 * / 1 Liter)
€ 65.00 *
Absinthe Heritage Absinthe Heritage
Content 0.5 Liter (€ 79.90 * / 1 Liter)
€ 39.95 *
Absinthe Abisinthe Amer Absinthe Abisinthe Amer
Content 0.7 Liter (€ 57.07 * / 1 Liter)
€ 39.95 *
Pontarlier Anis Karaffe Pontarlier Anis Karaffe
Content 1 Stück
€ 9.95 *
Absinthe Duplais Blanche Absinthe Duplais Blanche
Content 0.7 Liter (€ 75.64 * / 1 Liter)
€ 52.95 *
Absinthe Mansinthe Absinthe Mansinthe by Marilyn Manson
Content 0.2 Liter (€ 99.75 * / 1 Liter)
€ 19.95 *
Absinthe Duplais Verte Absinthe Duplais Verte
Content 0.7 Liter (€ 84.21 * / 1 Liter)
€ 58.95 *
17.94% gespart
Absinthe Blanche Traditionelle (10) Absinthe Blanche Traditionelle (10)
Content 0.5 Liter (€ 119.90 * / 1 Liter)
€ 59.95 * € 73.06 *
Absinthe Soixante Cinq Absinthe Soixante Cinq
Content 0.7 Liter (€ 71.36 * / 1 Liter)
€ 49.95 *
Absinth Lasala Absinthe Lasala
Content 1 Liter
€ 28.95 *
Hint!
NEW
Amboka Coffee Spirit Amboka - Coffee Spirit
Content 0.7 Liter (€ 42.79 * / 1 Liter)
€ 29.95 *
Absinthe Duplais Vintage Absinthe Duplais Vintage
Content 0.5 Liter (€ 103.90 * / 1 Liter)
€ 51.95 *
Absinthe Libertine 55 Absinthe Libertine Original
Content 0.2 Liter (€ 64.75 * / 1 Liter)
€ 12.95 *
Absinthe Löffelbecher Absinthe Löffelbecher
Content 1 Stück
€ 49.95 *
BUNDLE
Absinthe Brevans H.R. Giger Absinthe Brevans H.R. Giger
Content 0.5 Liter (€ 99.90 * / 1 Liter)
€ 49.95 *
Absinthe Mata Hari classic Absinthe Mata Hari classic
Content 0.5 Liter (€ 51.90 * / 1 Liter)
€ 25.95 *
Absinthe Duplais Verte Absinthe Duplais Verte
Content 0.2 Liter (€ 109.75 * / 1 Liter)
€ 21.95 *
Absinthe Blanchette Absinthe Blanchette
Content 0.05 Liter (€ 139.00 * / 1 Liter)
€ 6.95 *
Combier - une aventre a la francaise Combier (Französisch/Englisch)
Content 1 Stück
€ 9.95 *
52.85% gespart
Luis Felipe Luis Felipe Brandy Gran Reserva
Content 0.02 Liter (€ 297.50 * / 1 Liter)
€ 5.95 * € 12.62 *
NEW
Absinthe Dubied - Zufanek Absinthe Dubied - Zufanek - 2020
Content 0.5 Liter (€ 199.90 * / 1 Liter)
€ 99.95 *
5.26% gespart
Absinthe Duplais Bundle Absinthe Duplais Bundle
Content 1.4 Liter (€ 68.54 * / 1 Liter)
€ 95.95 * € 101.28 *
5.2% gespart
Absinthe Brevans H.r. Giger Bundle Absinthe Brevans H. R. Giger Bundle
Content 0.5 Liter (€ 139.90 * / 1 Liter)
€ 69.95 * € 73.79 *
Hint!
Absinthe Fontaine Boule Absinthe Fontaine Boule
Content 1 Stück
€ 69.95 *
BUNDLE
Absinthe Jade 1901 Absinthe Jade 1901
Content 0.7 Liter (€ 94.21 * / 1 Liter)
€ 65.95 *
Absinthe Duplais Verte Absinthe Duplais Verte
Content 1 Liter
€ 69.95 *
Viewed