Kostenloser Versand ab € 100,- Bestellwert
Schneller Versand
Trusted Shops Zertifizierung
Persönliche Beratung: 07634 5948960

Southwestern Distillery

Die Vision der kleinen Brennerei aus Cornwall ist es, rechtschaffene, gutschmeckende Spirituosen herzustellen. Um dieses Ziel zu verfolgen, beschränkt man bei der Southwestern Distillery ganz bewusst auf die traditionellen, einfachen Brenntechniken und vor allem auf hochwertige Zutaten.

Die Vision der kleinen Brennerei aus Cornwall ist es, rechtschaffene, gutschmeckende Spirituosen herzustellen. Um dieses Ziel zu verfolgen, beschränkt man bei der Southwestern Distillery ganz... mehr erfahren »
Fenster schließen
Southwestern Distillery

Die Vision der kleinen Brennerei aus Cornwall ist es, rechtschaffene, gutschmeckende Spirituosen herzustellen. Um dieses Ziel zu verfolgen, beschränkt man bei der Southwestern Distillery ganz bewusst auf die traditionellen, einfachen Brenntechniken und vor allem auf hochwertige Zutaten.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tarquin's Blackberry Gin
Tarquin's Blackberry Gin
Tarquin's individuelle Interpretation eines Sloe Gins - mit Brombeeren!
Inhalt 0.7 Liter (52,79 €  * / 1 Liter)
36,95 €  *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Zum Produkt
Tarquin's Dry Gin
Tarquin's Dry Gin
Auf einer Messe sind wir auf diesen winzig kleinen Hersteller aus Cornwall...
Inhalt 0.7 Liter (52,79 €  * / 1 Liter)
36,95 €  *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Zum Produkt
Tarquin's Seadog Navy Gin
Tarquin's Seadog Navy Gin
Auf einer Messe sind wir auf diesen winzig kleinen Hersteller aus Cornwall...
Inhalt 0.7 Liter (62,79 €  * / 1 Liter)
43,95 €  *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Zum Produkt

Die Vision der kleinen Brennerei aus Cornwall ist es, rechtschaffene, gutschmeckende Spirituosen herzustellen. Um dieses Ziel zu verfolgen, beschränkt man bei der Southwestern Distillery ganz bewusst auf die traditionellen, einfachen Brenntechniken und vor allem auf hochwertige Zutaten.

Es ist bewundernswert, wie viel Wert auf simple Handarbeit gelegt wird um ein möglichst gutes Produkt herzustellen. Dafür verwendet Tarquin Leadbatter mehrere, gasbefeuerte Kupfer Potstills, die er mit so viel Erfahrung betreibt, daß er ihnen ansieht, wo im Brennverlauf sich die Charge befindet. Die Zutaten werden chargenweise nach einer Sicht- und Geschmacksprüfung ausgewählt. Diese Sorgfalt in die Qualitätsgrundlage für Tarquin’s Gin. Jede Flasche wird einzeln, per Hand befüllt, verkorkt, etikettiert, nummeriert und mit Wachs versiegelt, doch bevor das passiert, wird jede Charge einem rigorosen Geruchs- und Geschmackstest unterzogen.

Doch was ist es denn nun genau, das diese Gins so außergewöhnlich gut macht?

Jede Charge besteht aus nur 300 Flaschen, oftmals sogar noch weniger. Diese kleinen Auflagen gewährleisten, daß man sich für jede einzelne Flasche genügend Zeit nimmt, um sie zu etwas ganz besonderem zu machen. Die Reaktion der offenen Flamme mit dem Kupfer generiert Myriaden von Kleinstreaktionen im Brennhafen, die in Ihrer Summe dafür sorgen, daß ein unheimlich komplexes Produkt entsteht.

Bei jedem Brennlauf werden alle Kräuter auf einmal Destilliert, was in Zeiten der Massenproduktion vielleicht extravagant ist, aber genau die Art der Kompromisslosigkeit reflektiert, die Tarqui’s Gin so außergewöhnlich macht.

Selbstverständlich weiß jeder, daß nur aus den besten Botanicals auch die besten Gins und Pastis entstehen können. Aus diesem Grund bezieht Tarquin seine Zutaten von einem Weltenbummler namens Davis, die die letzten 30 Jahre damit verbracht hat, rund um den Globus, die besten Kräuter ausfindig zu machen. So beziehen wir unsere Zitrusfrüchte zum Beispiel immer von dort, wo sie gerade perfekt reif sind. Die Veilchen baut Tarquin übrigens selbst in Devon an. Die Ginsterblüten sammelt Tarquin übrigens selbst und wird dabei immer wieder ein Opfer der zahlreichen Dornen.

Die Kräuter des Pastis und des Gins werden manuell abgewogen und dann über Nacht in Getreidealkohol mazeriert. Dann werden morgens die Brennhäfen auf Temperatur gebracht und mit dem Sud gefüllt. Ganz traditionell werden die Brennhäfen dann mit einem Brotteig versiegelt. Während der nächsten 8 Stunden lässt Tarquin die Brennhäfen nicht aus den Augen und beobachtet den Brennverlauf. Wenn es nötig ist, justiert er hier und da etwas nach. Der Vorlauf wird großzügig abgetrennt, den den möchte niemand in der Flasche haben. Der Mittellauf wird gesammelt und für einige Tage gelagert, denn jede frische Spirituose braucht etwas Ruhe. Der Nachlauf wird frühzeitig abgetrennt und mit dem Vorlauf entsorgt. Nach einem Geruchstest wird jede Flasche einzeln abgefüllt, verkorkt, etikettiert, signiert und mit Wachs versiegelt.

Sie sollten wissen, daß man für die Produktion nur Quellwasser aus Cornwall verwendet, da es wohl das frischeste ist, das es in England gibt. Die Wolken haben einen endlos weiten Weg über den Atlantik hinter sich, bevor sie auf den ersten Landflecken nach gut 3000km abregnen.

Das Resultat dieser aufwendigen Produktion ist ein perfekter Gin, bzw. Pastis. Wobei jede winzige Charge ihren ganz eigenen Charakter hat. Tarquin geht sogar so weit, daß er Geschmacksnotizen auf jeder einzelnen Flasche per Hand schreibt!

Zuletzt angesehen