Kostenloser Versand in Deutschland ab € 100,- Bestellwert
Schneller Versand per DHL
Trusted Shops zertifiziert
Persönliche Beratung: 07634 5948960
 

Was ist eigentlich: Der Unterschied zwischen Obstbrand und Obstgeist

Über die Herstellung von Obstdestillaten haben wir im Blog von Lion-Spirits schon gesprochen. Auch wie schwer es ist, heutzutage noch an ein Brennrecht zu kommen.
Bis heute ist ein Obstdestillat ein Produkt, das eine wichtige Rolle im Süddeutschen spielt und bis heute geschätzt wird. Betrachtet man die Obstdestillate etwas näher begegnet man schnell den Begriffen Obstbrand und Obstgeist.

Heute möchten wir den Unterschied zwischen beiden Destillaten klären. Wann handelt es sich um einen Geist wann um einen Brand? Gibt es Unterschiede in der Destillation oder Mazeration?
Wie der Unterschied zustande kommt und welche Destillate sich Brand beziehungsweise Geist nennen dürfen, haben wir für euch zusammengefasst.

Der Unterschied liegt in der Art und Weise, wie destilliert wird, was wiederum durch die verwendeten Früchte bestimmt wird.  Nicht alle Früchte haben einen hohen Zuckergehalt, wodurch sie für die Gärung ungeeignet sind. Für die Gärung einer Maische können nur Früchte, deren Fruchtzucker mit der Hefe reagieren kann und somit auch eine alkoholhaltige Maische hervorbringen. 
Obstbrand, auch Obstwasser genannt, ist also ein Destillat, welches aus maische destilliert wird. In Frankreich und im Elsass wird dieses Destillat auch Eau de Vie genannt, was sich international durchsetzen konnte. 
Bei der Gärung verwandelt sich der der Fruchtzucker mithilfe der Hefe in Alkohol. Normalerweise hat die Maische des Obstbrandes nach der Gärung einen Alkoholgehalt von ca. 12Vol%. 
Die Maische wird nach erfolgreicher Gärung von den festen Bestandteilen, also Resten der Früchte befreit, um dann destilliert zu werden.
Der überbleibende hefehaltige Brei, bei dieser Methode, bezeichnet man als Treber oder auch Trester. Aus diesem Treber wird dann durch eine weitere Destillation Tresterbrand oder Marc hergestellt. Als Beispiel für dieses Destillat ist Grappa das wohl bekannteste.
Brände werden nach der Destillation gelagert, bis sie die gewünschte Reife haben.
Man unterscheidet hier zwischen Bränden die aus Kernobst, Steinobst oder Beeren hergestellt werden. Dabei ist auch unerheblich, ob die Kerne bzw. Steine mit verarbeitet werden bei der Destillation.
Beispiele für Beerenbrände sind beispielsweise Brombeere, Johannisbeere, Holunder oder Hagebutte.

Blog-Br-ande-Geiste

Im Gegensatz zum Obstbrand werden für den Obstgeist Früchte oder Beeren mit geringem Zuckeranteil verwendet, da hier die Gärung nur mit dem Zusatz von Zucker erreicht werden kann. 
Daher werden für den Geist die Grundzutaten nicht gemaischt und nicht vergoren, sondern angesetzt.
Das Prinzip des Ansetzens wird vielen bekannt sein. Bei dieser Methode werden die Aromen mithilfe neutralen Alkohols entzogen, sprich mit dem Verfahren der Mazeration gearbeitet. Nach einiger Zeit der Mazeration wird der alkoholische Ansatz destilliert. Wodurch der Obstgeist entsteht. Auch hier spielt es keine Rolle, ob der Geist aus Kernobst, Steinobst oder Beeren hergestellt wird. 
Vertreter der typischen Geiste sind Himbeere, Mirabelle, Aprikose oder auch Schlehe. 
Hier entsteht der Alkohol nicht beim Gären der Früchte. Im Gegensatz zum Obstbrand wird hier Alkohol zugegeben, um das Aroma zu entziehen. Hier bestimmt die Qualität diese Neutralalkohols auch die Qualität des Geistes. 
Nicht nur Früchte können als Geist veredelt werden. Die Methode der Mazeration erlaubt es, beispielsweise auch Nüsse die Aromen zu entziehen und diese zu destillieren.
Wie bei einem Haselnuss- oder Walnussgeist. 

Blog-Br-ande-Geiste-2

Zusammenfassend ist festzustellen, dass es sich bei einem Obstbrand, Obstwasser oder auch Obstler genannt, um ein Produkt handelt, das mithilfe der Hefe als Maische vergärt wird. So Alkohol entsteht, der durch die Destillation extrahiert wird und mit mindesten 35,7 %Vol. später gereift und abgefüllt wird. 
Beim Obstgeist hintergehen werden Früchte, Beeren oder Nüsse mit niedrigem Zuckergehalt in Alkohol mazeriert. So die Aromen gelöst und mittels Destillation in einen Geist verwandelt. 
Ob ein Geist oder Brand entsteht, wird schließlich durch die zu destillierende Grundzutat bestimmt und nicht durch den Brenner, die Vorgehensweise oder eine spezielle Destillieranlage.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Gartenhimbeere Himbeergeist
Inhalt 0.5 Liter (67,90 €  * / 1 Liter)
33,95 €  *
TIPP!
Florian Faude Gutkengeist Gurkengeist
Inhalt 0.5 Liter (67,90 €  * / 1 Liter)
33,95 €  *
TIPP!
Florian Faude Rote Beete Geist Rote Beete Geist
Inhalt 0.5 Liter (67,90 €  * / 1 Liter)
33,95 €  *
TIPP!
Faude Feine Brände - Blutorange Blutorangengeist
Inhalt 0.5 Liter (77,90 €  * / 1 Liter)
38,95 €  *
TIPP!
Faude Feine Brände - Mandarinengeist Mandarinengeist
Inhalt 0.5 Liter (77,90 €  * / 1 Liter)
38,95 €  *