Persönliche Beratung: 07634 5948960 Versandkosten | Rabatt Programm |Kontakt | Newsletter
Wir haben mit Elisa Carta gesprochen, der Frau hinter dem Sirene Bitter. Wir erfahren wie es zu der Entwicklung des Sirene Bitter kam, was Elisa mit der Region des Gardasees und der Natur verbindet und warum sich diese Region im dem Sirene Bitter so deutlich wiederspiegelt.

Herstellerportrait: Käsers-Schloss

Direkt an der deutschen Grenze, angrenzend an den Kanton Basel, liegt das wunderschöne Fricktal. Durch die geografische Lage zwischen dem Jura und dem Schwarzwald, herrscht hier ein angenehm mildes Klima, weshalb diese Region ein wahres Paradies für Genießer ist.
In dieser Region, um genau zu sein in Elfingen, findet sich auch das traumhaft gelegene Bauerngut Käsers-Schloss. Hier lässt sich Ruedi Käser mit seiner Familie, von der unglaublichen Produktvielfalt und der Schönheit der Natur inspirieren, um großartige Edelbrände und Feinkostprodukte herzustellen.

Herstellerportrait: Stählemühle

Raus aus der pulsierenden Metropole Frankfurt, rein in die Idylle des oberen Hegaus in Süddeutschland. Ein Ausstieg, der nicht nur die Behausung Christoph Kellers und dessen Familie veränderte, sondern der Anfang einer wundervollen Erfolgsgeschichte wurde. Auch wenn zu Beginn noch nicht klar war, was es mit dem Brennrecht des gekauften Stückchens Paradies auf sich hatte, scheint es vorherbestimmt gewesen, dass der ehemalige Verleger und Typograf zu dem besten Brenner Deutschlands wurde.
Mit seinen außergewöhnlichen Destillaten schaffte es Florian Faude, das angestaubte Image der Obstbrände in Deutschland zu revidieren. Seine Brennerei liegt in einer der fruchtbarsten Gegenden Deutschlands, weshalb hier vorwiegend regionale Spezialitäten in den Brennkesseln laden.
Mit dem Boom der verschiedensten Wacholderdestillaten, sind auch die bekanntesten Begleiter des Gins weiter gewachsen und immer wieder, werden neue Tonicsorten entwickelt und auf den Markt gebracht. Wir möchten euch heute das Gents Tonic und dessen Entstehungsgeschichte näher vorstellen.

Herstellerportrait: Zufanek

Seit dem Jahre 2000 stellt die Familie Zufanek wundervolle Destillate, mit den höchsten Ansprüchen an die Produktion und die Grundzutaten, her. Ein Blick hinter die Kulissen des Familienunternehmens, ermöglichst es die Philosophie und Leidenschaft mit der sich hier der Brennkunst gewidmet wird, zu erkennen.
Gemeinsam mit dem Schweizer Brennmeister konnten wir schon einige Projekte verwirklichen und so beispielsweise den Absinthe Mansinthe mit Marilyn Manson auf den Markt bringen.
Unter anderem haben wir für euch nachgefragt wie es dazu kam, dass er das Familienunternehmen übernommen hat und welche Rolle die Tradition bei Oliver Matter spielt.
Im wunderschönen Markgräflerland, nicht unweit von Freiburg und der Grenzen zu Frankreich und der Schweiz entfernt, liegt das, seit drei Generationen von Familienhand geführte, Weingut Scholerhof. Seit über 100 Jahren ist das Gut im Besitz der Familie und auch für Iris Krader war es selbstverständlich, das Erbe anzutreten und den Scholerhof weiterzuführen. 
Vor einigen Jahren, begann der münchener Barprofi, Klaus St. Rainer, seine eigenen Cocktailbitters für die Verwendung in seiner Bar, zu entwickeln.
Die große Nachfrage an den hauseigenen Bitters überstieg bald die Kapazität des kleinen Testlabors. Mit Florian Faude und Markus Lion, fand Klaus St. Rainer die perfekten Partner, um aus den Small Batch Cocktailbitters ein marktreifes Produkt zu entwickeln.

Zu Gast bei der Den Ny Spritfabrik

In der letzten Woche haben wir nicht nur die wundervollen Produkte der Den Ny Spritfabrik in das Sortiment bei Lion-Spirits aufgenommen, sondern das Thema Aquavit im Allgemeinen behandelt und Geschichte, sowie Herstellung des skandinavischen Nationalgetränkes, unter die Lupe genommen. Auch konnten wir in dieser Woche die Den Ny Spritfabrik in Dänemark persönlich besuchen und uns von den Gründern, die Produktion der einzigartigen Destillate zeigen lassen.
Henrik Hammer, bekannt für seinen Old English Gin und den außergewöhnlichen Geranium Gin, hat Lion-Spirits im Gespräch erzählt, wie er auf die Idee kam mit Geranien zu experimentieren, Gin in alten Champagnern Flaschen zu verkaufen und welche Projekte folgen werden.
Bereits seit einiger Zeit vertreiben wir nun Ferdinand’s Gin mit respektablem Erfolg. Er gefällt uns auch sehr gut – vielleicht ist das ja auch eines der Erfolgsrezepte. Jedenfalls war es an der Zeit, die Jungs, die dahinter stehen zu besuchen. Ich fuhr also an einem herrlichen Sommertag quer durch die Pfalz in Richtung Saarland. Zugegebenermaßen hatte ich von meinem bisher einmaligen Besuch in Saarbrücken nicht mehr viel in Erinnerung. Umso mehr war ich ausgesprochen positiv über die doch sehr hübsche, kleine Stadt überrascht. Denis Reinhard ist einer von drei Personen, die ich kennenlernen sollte, die direkt mit dem Produkt zu tun haben. Er ist so der Typ, junges Multitalent mit unglaublich vielen Aktivitäten. Er steckt als treibende Kraft und Koordinator hinter dem Projekt.
Onder de Boompjes (Unter den Bäumchen) ist die zweitälteste Brennerei der Niederlande und seit kurzer Zeit exklusiv im Vertrieb von LIION SPIRITS. Klassisch stellt die Brennerei natürlich Genever her, aber es gibt auch einen bemerkenswert guten Gin!