Absinthe aus Spanien

Aufgrund der Nähe zu Frankreich wurde Absinthe in Spanien im 19. Jahrhundert ein sehr gern gesehenes Getränk. Nachdem Absinthe in Frankreich verboten wurde, sind viele Produzenten nach Spanien abgewandert. Obwohl es nie ein Verbot gab, wurde hier auch immer weniger konsumiert. Der Absinthe und die Tradition gerieten in Vergessenheit. Im übrigen war Spanien eines von 2 Ländern (mit Portugal) der heutigen EU, in welchem es nie ein Verbot gab. 

Spanien kann nach wie vor relativ günstig produzieren. Oftmals wird aber an der Qualität gespart. Deswegen ist richtig guter Absinthe oft nur schwer zu finden. Wir denken, dass wir mit Serpis ein durchaus gutes Produkt gefunden haben. 

Filter
Absinth Serpis Classic 55 1000 ml
Dadurch ist sein Geschmack eher mild.

39,95 €*
Flasche
Absinth Serpis Classic 65 1000 ml
Sein Charakter lässt sich wie folgt beschreiben: roter Absinthe mit fruchtiger Note.

42,95 €*
Absinth Serpis Dry 1000 ml
Der Serpis Absinthe Dry hat einen besonderen Charakter, da er ohne Anis hergestellt wird

39,95 €*
Flasche