Koegler Verjus

Alkoholfreier Saft unreif gelesener Rieslingtrauben

9,95 €*

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktinformationen "Koegler Verjus"
In Eltville, im idyllischen Rheingau, liegt das Weingut Koegler, dessen Mittelpunkt, das vor fast 600 Jahren erbaute Gehöft Bechtermünz, bildet.
In diesem geschichtsträchtigen Gebäude wohnte und arbeitete bereits Johannes Gutenberg.
1998 übernahm Ferdinand Koegler das traditionsreiche eltviller Weingut mit etwa 7,5 Hektar Weinbergen. Er konnte die Tradition mit frischem Wind und einem jungen Geist wiederbeleben. Inzwischen ist die Anbaufläche auf 36 Hektar angewachsen und erstreckt sich von Eltville bis nach Hochheim.
Aufbauend, auf den Erfahrungswerten von fünf Generationen, ist die Arbeit der Familie Koegler geprägt von schier unbegrenzter Leidenschaft, sowie Kreativität und einer gehörigen Portion Mut, Neues und Ungewöhnliches  auszuprobieren.
In den Weinbergen wird auf natürliche Prozesse und nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen geachtet. Daher scheint es auch nur konsequent, neben den hervorragenden Weinen auch einen Verjus anzubieten, um so die Trauben der "grünen Lese" zu einem spannenden Produkt zu machen.
 
Im Jahre 2003 kam Ferdinand Koegler, inspiriert durch einen schweizer Kollegen, zum ersten Mal auf die Idee, seine Rieslingtrauben zu Verjus zu verarbeiten. Die Rieslingtraube gibt dem Verjus eine ausgeprägte Säure und eignet sich daher perfekt für die Produktion des sauren Traubensaftes.
Da gerade im Rheingau viel mit Riesling gearbeitet wird, wusste Ferdinand Koegler, dass er es probieren musste. Insbesondere, weil die Trauben hier von der erstklassigen Rheingauer-Lage, dem Ton-Schiefer-Boden und dem einzigartigen Klima des Rheingaus profitieren und eine ausbalancierte Säure aufweisen.
Wurden im ersten Jahr noch rund 500 Flaschen Verjus abgefüllt, steigert sich die Menge nun von Jahr zu Jahr.
 
Vor der Lese werden schlechte Trauben per Hand entfernt. Die eigentliche Lese findet dann Nachts statt, da man hier niedrige Temperaturen benötigt. Um den Trauben möglichst viel Aroma auf den Weg zu geben, werden sie vor der Pressung einige Stunden stehen gelassen. So gelangen die wertvollen Aromen aus den Traubenschalen in den Saft.

Das Besondere an dem Koegler Verjus: Wie auch der Traubensaft des Weingutes, wird der Verjus kaltsteril abgefüllt, um so die Aromen zu erhalten und die bei einer Heißabfüllung auftretenden Kochtöne zu vermeiden.
 
Würzmittel aus dem Saft unreifer Trauben

Enthält Antioxidationsmittel und Sulfite

Hersteller: Weingut J. Kögler, Kirchgasse 5, 65343 Eltville
Weingut Koegler

Das Weingut Koegler liegt in Eltville im Rheingau. Den Mittelpunkt des Weinguts bildet der vor fast 600 Jahren erbaute Hof Bechtermünz, der mittlerweile in neuem Glanz erstrahlt. In dem geschichtsträchtigen Gebäude wohnte und arbeitete bereits Johannes Gutenberg. 1467 ließ der weltberühmte Erfinder des Buchdrucks genau dort das weltweit erste Wörterbuch „Vocabularius Ex Quo“ drucken. Der beeindruckende, malerische Innenhof gehört mit zu den schönsten im gesamten Rheingau. Im Jahr 1998 übernahm Ferdinand Koegler das traditionsreiche Eltviller Weingut mit etwa 7,5 Hektar Weinbergen. Der Betrieb war zuvor unter dem Namen „Ökonomierat Fischer Erben“ bekannt. Seit dieser Übernahme weht dort ein frischer Wind, mit einem jungen Geist, den man nicht nur vor Ort spüren, sondern auch bei jeder Weinkreation schmecken kann. Aufgebaut wird dabei auf den Erfahrungswerten, die über Generationen hinweg weitergegeben wurden. Das besondere Ambiente bietet genügend Potential für Inspirationen und neuen Ideen. So ist die Arbeit im Weingut Koegler nicht nur von unbegrenzter Leidenschaft geprägt, sondern auch von einer gehörigen Portion Mut und Kreativität, um Neues und vielleicht Ungewohntes hervorzubringen.

Alle Produkte von diesem Hersteller

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.