Absinthe Moulin Vert

Destillierter französischer Absinthe

39,95 €*

Inhalt: 0.5 Liter (79,90 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktinformationen "Absinthe Moulin Vert"

Zu Zeiten der Belle Époque bekannten viele Intellektuelle und Künstler ihre Liebe zur Grünen Fee und trafen sich zur "Heure Verte", der Grünen Stunde, in den Bistros in Paris. Der wohl berühmteste Ort der Grünen Fee war das "Moulin Rouge". Berühmte Absintheure wie Toulouse Lautrec, Baudelaire, Manet und Rimbaud trafen sich hier, um ihrer Leidenschaft nachzugehen. 

Moulin Vert ist ein destillierter, grüner Absinth aus Frankreich. Selbstverständlich ist, dass keine künstlichen Zusätze ihren Weg in diesen Absinth finden. Seine einzigartige, dunkelgrüne Farbe ist allein auf die Verwendung von Kräutern wie Hyssop und Artemisia Pontica zurückzuführen. Der Alkoholgehalt beträgt traditionelle 68%. Hier entfaltet der Absinth sein volles Aroma und die natürliche grüne Farbe des Absinthes wird am besten konserviert. Der Geschmack ist kräuterig frisch, mit einer Note von Cognac und dunkler Schokolade. Wir empfehlen die Zubereitung mit einem Zuckerwürfel und drei Teilen eiskaltem Wasser.

Alkoholgehalt: 68% vol.
Lebensmittelunternehmer: Distillerie Paul Devoille 7-9 rue des Moines Hauts 70220 FOUGEROLLES
Nettofüllmenge: 500ml
Ursprungsland: Frankreich
Verkehrsbezeichnung: Spirituose
Devoille
Xavier Devoille war Weinhändler in Charton, der mit seinem Pferdegespann bis ins Rhonetal lieferte. Sein Sohn Paul übernahm das kleine Geschäft 1905 und ließ sich in Moines-Hauts in einer alten Gießerei nieder. etwa zur gleichen Zeit kaufte er die Marke "Luzet" von Constante und Achille Luzet. So wurde der Produktkatalog vom reinen Obstschnapps um Absinthe erweitert. Das erste Produkt hieß Riquette und wurde etwa 1912 produziert. Eine der beiden Töchter von Paul Devoille heiratete Raymond Gouttefroy. Als 1954 Paul Devoille verstarb übernahm Raymond Gouttefroy die Geschäfte. Er entwickelte 1956 die Marke Girardin und stellte neue Produkte vor. Die Geschäfte wurden 1973 an seine Tochter und ihren Mann Jaques Veillet übergeben, die 1985 das Unternehmen an Rene de Miscault verkauften. Heute gehört Devoille zu den größten Absintheherstellern in Frankreich. Sohn Hugues de Miscault ist für die Produktion verantwortlich und Vater Rene de Miscault betreibt das Musee des eaux des vie in Lapoutroie in der Nähe von Colmar. Die Produktpalette wird immer wieder um neue Produkte (Absinthe Libertine, La Charlotte, Verte und Blanche de Fougerolles) erweitert.
Alle Produkte von diesem Hersteller

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.